Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung
Impfausleitung Naturheilpraxis Daniela Doll
            
Preisliste       Angebote       über mich       Kontakt       Interessante Links       Impressum       Datenschutzerklärung

Impfausleitung


Eine Impfung soll den Menschen schützen um ihn vor schweren Erkrankungen zu bewahren.

Dennoch kann es passieren, dass bei einer Impfung
ungewollte Impfreaktionen und/oder Nebenwirkungen auftreten können.

Was ist eine Impfung, was passiert im Körper und warum kann es zu Nebenwirkungen kommen?

Bei jeder Impfung gelangen neben abgeschwächten Erregern auch Zusatzstoffe in unseren Körper, die der Impfstoff benötigt, damit dieser in unserem Körper wirken kann.
Diese sogenannten Impfstoff-Adjuvantien wie Formaldehyd, Quecksilber, Blei, etc. können leichte bis schwere Nebenwirkungen auslösen, die in unserem Organismus für Irritationen sorgen können und den Körper aus dem Gleichgewicht bringen kann und somit unser Immunsystem schwächen könnte.

Eine Ausleitung dieser Zusatzstoffe kann unseren Körper unterstützen und die Möglichkeit geben die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Auch die Zusatzstoffe längst vergangener Impfungen aus Kindertagen können ausgeleitet werden.
Die ursprüngliche Wirkung der Impfung bleibt unangetastet, da der Körper zum Zeitpunkt der Impfung Antikörper gebildet haben sollte.

Zusatzstoffe können ebenso im täglichen Bereich zu finden sein.
Darunter fallen unter anderem: die Luft, die Nahrung, Weichmacher in Plastikgefäßen, Amalgam in Zahnfüllungen (Fehlende Ausleitung, nach Entfernung),
Waschmittel, Pflegeprodukte und Kleidung um nur einige zu nennen.
Ebenso Antibiotika und Medikamente können Spuren im Körper hinterlassen, so dass der Organismus unter Umständen Beschwerden/Erkrankungen entwickeln kann.

Durch Schwermetalle und Konservierungsstoffe sind zahlreiche Menschen belastet und sind sich dessen kaum bewusst.

Unser Organismus kann durch diese Stoffe geschwächt sein. Die Leber, unser eigentliches Entgiftungsorgan, sorgt normalerweise für das Unschädlichmachen und Entgiften von Stoffwechselprodukten.
Ebenso andere Organe, wie das Lymphatische System, die Nieren oder die Haut. Ist der Organismus überlastet, können Krankheitssymptome auftreten.

Je nach Impfung/ Stoffe sind ein bis drei Sitzungen nötig, damit die Zusatzstoffe,
die den Körper eventuell geschadet haben, ausgeleitet werden können.

Oft wird von meinen Patienten eine schnelle Besserung des Beschwerdebildes berichtet
bzw. das allgemeine Wohlbefinden als vitaler beschrieben.

Mögliche Folgen von zu vielen Schadstoffen im Organismus könnten sein:

           -Antriebslosigkeit

           -Konzentrationsstörungen

           -ADS/ADHS

           -Migräne/Kopfschmerzen

           -Beschwerden im Bewegungsapparat

           -Bewegungseinschränkung

           -Missempfindungen der Extremitäten

           -Vermehrte Blutungsneigung

           -Abgeschlagenheit/Müdigkeit

           -Depressionen

           -Gereiztheit

           -Allergische Reaktionen



zurück
            
Preisliste       Angebote       über mich       Kontakt       Interessante Links       Impressum       Datenschutzerklärung